Nyebro Snickerifabrik AB, ein schwedischer Hersteller von Holzfenstern und -türen, hat dank der CNC-Maschine Woodpecker Just von Saomad, die von dem Händler SIT - Svensk Innovativ Träteknik AB angeboten wird, Produktion und Verkauf gesteigert.

Carl-Magnus Pettersson - Chef des UnternehmensDas Unternehmen Nyebro Snickerifabrik hat seinen Sitz in Torup, Halland, in Schweden, und stellt seit über hundert Jahren Holzfenster und -türen im traditionellen schwedischen Stil her. Seine Kunden sind Immobilienagenturen, Bauunternehmen und Privatpersonen, die eine Tischlerei wünschen, welche Produkte herstellt, die an die kulturelle Tradition des Landes erinnern.

Carl-Magnus Pettersson, Chef des Unternehmens, repräsentiert die fünfte Tischlergeneration, eine Familie, die dank Nils-Johan Pettersson vor 120 Jahren ihren Anfang hatte. Dieser gründete das Unternehmen in der Region Halland, einige Kilometer nördlich von Halmstad am Fluss Nissan.

„Nyebro Snickerifabrik trat in den 1990er Jahren durch den Kauf einer ersten CNC-Maschine von SIT in die Welt der Roboterzellen ein“, erzählt Carl-Magnus. „Jetzt haben wir durch das Bearbeitungszentrum Woodpecker Just von SAOMAD, das Halbfertigprodukte für Holzfenster mit Rahmen, Pfosten und Sprossen herstellt, in der Entwicklung unseres Unternehmens einen großen Schritt vorwärts gemacht.

Dank dieser Maschine ist die Produktion unserer Fenster jetzt viel rationeller als vorher. Praktisch konnten wir die Fenstermenge verdoppeln. Die Lösung von SAOMAD ist zu einem sehr wichtigen Bestandteil unserer Produktion geworden.“
Der Jahresumsatz von Nyebro Snickerifabrik stieg von 12 Mio. SEK (Schwedische Kronen) auf 17 Mio.

SAOMAD+SIT=die beste Option

Nyebro Snickerifabrik - Bearbeitungszentrums Woodpecker Just (1)Die Nyebro Snickerifabrik prüfte sowohl in den Niederlanden als auch in Italien Bearbeitungszentren für Fenster, bevor sie die Entscheidung traf, und obwohl sie mehrere Alternativen hatte, war die Wahl relativ einfach. „SIT schien die beste Option zu sein“, betont Carl-Magnus.

„Wir hatten bereits bei SIT gekauft und SIT ist außerdem ein Unternehmen mit einer langen Tradition: Seit 1919 liefert es Maschinen für die Holzindustrie. Das gesammelte Wissen und die Erfahrung ermöglichen es der Firma, den Blick nach vorn zu richten und Unternehmen wie dem unseren das zu bieten, was sie in Zukunft brauchen.

Die von SIT vorgeschlagene SAOMAD-Maschine ist eine robuste, flexible und langlebige Lösung, die auch kleine Bauteile bearbeiten kann, was für unsere Konkurrenten ein etwas heikler und kritischer Aspekt ist. Die Woodpecker Just-Maschine wurde im Herbst 2018 installiert, und seitdem gelang es uns, mehr Arbeit anzunehmen und vor allem waren wir nicht gezwungen, Großaufträge abzulehnen.“

„Diese Maschine erledigt die meisten Dinge selbst“

Nyebro Snickerifabrik - Bearbeitungszentrums Woodpecker Just (2)Dies ist der Kommentar von Fredrik Johansson, einem spezialisierten Zimmermann, der seit fast zwei Jahrzehnten bei der Nyebro Snickerifabrik arbeitet. Fredrik legt die Halbfertigprodukte in die Ladeeinheit ein, und die Maschine schneidet, profiliert und fräst die Rohlinge in völliger Autonomie. Dann ist das Fenster zum Zusammenbau und Lackieren fertig.

„Ob ein Fenster mit dieser Maschine hergestellt wurde, könnte ich schon am Endergebnis erkennen, das von absolut gleichbleibender Qualität ist“, kommentiert Fredrik Johansson.

Bei einem zweiflügeligen Standardfenster mit zwei Sprossen dauert die Bearbeitung von 25 Bauteilen knapp 75 Minuten. Wenn man unmittelbar danach ein Fenster mit einer anderen Größe herstellen möchte, beträgt die Einstellzeit fast Null. Die Maschine kann etwa 200-250 Bauteile pro Tag produzieren.

Die Kunden erwarten das Beste

Nyebro Snickerifabrik - Bearbeitungszentrums Woodpecker Just (3)„Es ist schön, wenn man sich ein Gebäude anschaut und sieht, dass alles sehr gut gelaufen ist“, fährt Carl-Magnus fort, „dass die Fenster die richtige Farbe haben und mit dem Baustil harmonieren.“

In einem Unternehmen, das seit fünf Generationen bestrebt ist, einen hohen Qualitäts- und Servicestandard aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, den Erwartungen der Kunden gerecht zu werden. „Man kann leicht glauben, dass, wenn etwas von einer Maschine hergestellt wird, es weniger handwerklich und eher stereotyp wird, aber in unserer Firma hatten wir dieses Problem nicht.

Mit der SAOMAD-Maschine haben wir nur Verbesserungen erlebt, wie z.B. eine gleichmäßigere Qualität beim Montagefräsen und bei den Abmessungen der Teile. Allerdings muss der Hersteller über die richtigen Kenntnisse verfügen und eine angemessene Holzqualität verwenden“, so Carl-Magnus abschließend.

Quelle: https://www.s-i-t.se/referenser/snickeriet-fick-en-rejal-skjuts-med-en-fonstercell-fran-sit/