KAIROS wurde bei der letzten Veranstaltung der Messe Eurobois in Lyon vorgestellt und ist ein innovatives und hochtechnologisches Angebot für die Bearbeitung von Konstruktionsbalken, Dächern, Decken und Wänden für Holzhäuser: eine Marktnische in konstanter und positiver Entwicklung.

Arbeitszentrum für Träger und X-Lam-Paneele - 1

KAIROS gewährleistet Design- und Leistungsstandards, die selbst die anspruchsvollsten Marktteilnehmer überzeugen.
Die 5-Achsen-Technologie und der Werkzeugwechsler ermöglichen eine breite Palette von Bearbeitungsoperationen und machen die Maschine sehr flexibel.

KAIROS ist für die Herstellung von Einzelbalken von 40 bis 600 Millimetern und X-Lam-Wänden mit einer Breite von 30 bis 1.300 Millimetern und einer maximalen Länge von 18.000 Millimetern ausgelegt.

5 Merkmale, die den Unterschied machen

Arbeitszentrum für Träger und X-Lam-Paneele - 4KAIROS bietet Lösungen an, die ihm eine einzigartige und originelle „Persönlichkeit“ verleihen:

  1. der Ladetransfer auf der linken Seite der Maschine ermöglicht das gleichzeitige, automatische und präzise Laden einer Reihe von Balken. Die automatische Verwaltung ist schnell und einfach;
     
  2. KAIROS verfügt über einen Doppelgreifer EINGANG - AUSGANG mit vertikaler Druckvorrichtung zur korrekten Positionierung des Werkstücks. Es ist auch mit seitlichen Verriegelungen ausgestattet, um das Holzstück zu stützen und unnötige Vibrationen zu vermeiden;
     
  3. die Kabine mit vollständiger, oberer und seitlicher Schließung macht eine Staubabscheidung und Reduzierung der Schallemissionen möglich, wodurch extreme Sicherheit während der Arbeitsphasen gewährleistet wird;
     
  4. für mehr Sauberkeit werden Späne und Bearbeitungsabfall mittels eines großen Förderbandes unterhalb des Arbeitsbereichs beseitigt;
     
  5. die bearbeiteten Teile werden auf dem Entladetransfer mit automatischem Schieber, der sich auf der rechten Seite der Maschine befindet, angehäuft. Da KAIROS unabhängig arbeiten kann, kann sich der Betreiber anderen Aktivitäten widmen.

Die aus drei Modellen - KAIROS-350, KAIROS-650 und KAIROS-1300 - bestehende Baureihe verfügt über eine flüssigkeitsgekühlte A +C-Achsen-Elektrospindel mit einer Leistung von 15kW in S1. Da es in jede Richtung einstellbar ist, können Sie mit ein und demselben Werkzeug in jeder Position Fräsen, Bohren und Profilieren durchführen.

Wenn mehr Leistung gewünscht wird, können die Modelle KAIROS-650 und KAIROS-1300 mit einer 25 kW-Elektrospindel in Nennbetriebsart S1 und mit 30 kW in S6 für Hochleistung ausgestattet werden. Auf diese Weise können große Bearbeitungsoperationen mit maximaler Rentabilität durchgeführt und in kürzester Zeit qualitativ hochwertige Fräs- und Bohrbearbeitungen erzielt werden. Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an: saomad@saomad.com.

Arbeitszentrum für Träger und X-Lam-Paneele - 2