Die Schreinerei Hunziker in Schöftland (CH) hat durch das Bearbeitungszentrum Woodpecker 15/2 ihre jährliche Fensterproduktivität um rund 12% gesteigert und die Bearbeitungszeiten an anderen Stationen reduziert. In diesem Zusammenhang haben wir Fabian Matter, Programmierer des Schweizer Unternehmens, befragt.

Wir tun so, als ob wir uns zum ersten Mal sehen würden. Wie würden Sie uns Ihr Unternehmen vorstellen?

SAOMAD-Maschine - 3Wir sind eine Schreinerei mit langjähriger Erfahrung im Bereich Entwurf und Komponenten für die Innenarchitektur. Wir studieren und produzieren Wohn- und Gewerbestrukturen. Außerdem bieten wir komplette und anspruchsvolle Lösungen für alle Arten von Gebäuden und Anlagen.

Unsere 35 Mitarbeiter, die sich täglich mit Unternehmensberatung, Produktion, Verwaltung und Planung beschäftigen, sind alle talentiert, motiviert und haben nur ein Ziel: ihre Arbeit mit höchster Qualität zu leisten.

Professionelle Ausbildung, Erfahrung und spezielle Teamarbeit ermöglichen es uns, auf die unterschiedlichsten Herausforderungen mit überzeugenden Lösungen zu reagieren.

(Auf dem Foto von links nach rechts Fabian Matter und Joel Hunziker)

Wie sind Sie strukturiert? Wo liegen Ihre Stärken?

Im älteren Teil unseres Unternehmens befindet sich die Schreinerei, in der Türen, Möbel, Küchen und Innenausstattungskomponenten produziert werden. Hier wird unser gesamtes Sortiment mit modernen Maschinen hergestellt, veredelt und zusammengebaut.

Der vordere Teil des Neubaus beherbergt unsere Ausstellungshalle, während sich im hinteren Teil die Fensterabteilung einschließlich der Oberflächenbehandlung befindet. Dank unserer neuen SAOMAD-Maschine sind wir in der Lage, jede erdenkliche Art von Fenstern oder Schiebetüren zu produzieren.

Unsere Stärken? Die Produktpalette ist zweifellos sehr vielfältig und die Produktionsflexibilität bei Fenstern und Türen ist sehr hoch. Wir fertigen jedes Fenster nach Kundenwunsch und sind besonders auf Sonderanfertigungen spezialisiert.

Welche Art von Fenstern und Türen stellen Sie her?

SAOMAD-Maschine - 2Wir produzieren verschiedene Fenstersysteme aus Holz und Holz-Metall. Da wir großen Wert auf persönliche Gestaltung legen, garantieren wir jedem das am besten geeignete Fenstersystem.

Wir bieten auch eine Auswahl an verschiedenen Türsystemen, auch in diesem Fall aus Holz-Metall oder nur aus Holz.

Auch „Sonderanfertigungen“ wie Bogentüren, ganze Fronten mit Festverglasung oder auch Brand- und Schallschutztüren können problemlos gebaut werden.

Welche Bedürfnisse und Ziele haben Sie veranlasst, sich an SAOMAD zu wenden?

Von der SAOMAD-Lösung erhofften wir uns eine hohe Präzision der hergestellten Teile und eine konstant hohe Qualität in der Produktion. Und so war es auch. Ein weiterer Aspekt, der uns überzeugt hat, ist die Variabilität der Produktion, die sie bietet. Schließlich waren der direkte Kontakt zu den Technikern des Unternehmens und die überschaubare Größe der Maschine selbst zwei weitere wichtige Vorteile.

Warum haben Sie sich für SAOMAD und nicht für einen Konkurrenten entschieden?

Weil wir von dem massiven Tragbalken der SAOMAD-Maschine, ihrer kompakten und soliden Bauweise beeindruckt waren. So haben wir uns in das SAOMAD Woodpecker 15/2 Abenteuer gestürzt und wurden nicht enttäuscht.

Auf welche Weise hat die SAOMAD-Lösung Ihren Wettbewerbsvorteil verbessert?

SAOMAD-Maschine - 4Woodpecker hat es uns möglich gemacht, unsere bereits hohe Produktionsqualität weiter zu steigern. Die tägliche Fensterproduktion hat sich verbessert.

Fertig bearbeitete Komponenten reduzieren außerdem die Bearbeitungszeiten anderer Stationen (Werkbank, Endmontage). So können wir unsere Produkte kostengünstiger auf dem Markt anbieten.

Können Sie uns einige Daten oder Kennzahlen nennen, die diese Verbesserung belegen?

Mit der SAOMAD-Maschine konnten wir die Jahresproduktion von Fenstern um ca. 12% steigern. Das ist für uns angesichts der vielen Sonderanfertigungen ein guter Wert.

Darüber hinaus wurde, wie ich bereits in der vorangegangenen Antwort erwähnte, die Bearbeitungszeit pro Fenster an der Werkbank oder in der Endmontage reduziert. Ein Teil der Arbeit ist jedoch vom Labor ins Büro verlagert worden.

Was halten Sie von dem von SAOMAD durchgeführten Test?

Die in Italien durchgeführten Tests waren sehr wertvoll, da wir so die Funktionalität und Qualität der 1:1-Bearbeitung testen konnten. Ein weiterer Vorteil war die Möglichkeit, unsere Komponenten eine ganze Woche lang zu produzieren und zu testen. So konnte die Funktionalität der Maschine und des Postprozessors leicht überprüft werden.
 

Welche Elemente des SAOMAD-„Stils“ haben Ihnen am besten gefallen?

Für mich ist der SAOMAD-Stil die hervorragende Betreuung der Kunden, die robuste Konstruktion der Maschine und die Verarbeitungsqualität der einzelnen Komponenten. Woodpecker kann sowohl für schwierige Arbeiten als auch für„Filigranarbeiten“ sehr gut eingesetzt werden. Dank der integrierten Zentralschmierung und der flüssigkeitsgekühlten Motoren gibt es auch bei Dauereinsatz keinen Qualitätsverlust oder „Verschleiß“ an der Maschine.

Saomad Newsletter