CNC-Bearbeitungszentrum für Türen

Gestützt auf jahrelanger Erfahrung und ständiger Suche nach Erneuerungen und Optimierungen ist die heutige ROTOWOOD Fenstermaschine entstanden. Das Bearbeitungscenter mit elektronischer Steuerung der aktuellsten Entwicklung für das Bearbeiten von Fensterelementen aus Holz, ermöglicht je nach Ausführung eine komplette Produktion von 30 bis 80 Fenster pro Tag bestehend aus Zapfen- und Schlitzbearbeitung, Profilieren und das Fräsen sowie Bohren von Beschlägen.

 

MANUELLES SPANNEN DER WERKSTÜCKE IN DER ZANGE

Dieses Spannzangensystem garantiert durch die gleichzeitige Bearbeitung von 2 Werkstücken eine Ausbringung von 4 Werkstücken in der Minute.
Durch die zum Bediener gerichtete Spannzange lassen sich die Werkstücke äußerst einfach zuführen.

 

AUTOMATISCHE EINFÜHRUNG DES TEILS VON DER SCHLITZPHASE ZUR PROFILIERUNG

Dieses Bearbeitungszentrum erlaubt die automatische Einführung des Teils von der Schlitzphase zur Profilierung; während sich das Teil auf der Seite zum Profilieren befindet,
kann der Operateur mit der Schlitzarbeit weitermachen. Die Vorteile des automatischen Übergangs des Teils sind beträchtlich: Reduzierung der Bewegung seitens des Operateurs, sicherere Arbeit und weniger anstrengend.

 

AUTOMATISCHE ROTATION DER WERKSTÜCKE

Automatische Rotation der Werkstücke von 250 bis 3200 mm, mit automatischer Einführung der Teile von der Schlitzphase zur Profilierung.

  • FRESATURA ASOLE NOTTOLINI PER ARIA 4
  • FORO MANIGLIA CON UN UNICO PASSAGGIO
  • FORI SPINE PER TRAVERSI E MONTANTI

 

ZAPFEN GENEIGT (SCHRÄG)

Möglichkeit geneigte Zapfen auszuführen, durch eine Neigung +/- 60.

 

UMFAHREN DER FENSTERFLÜGEL AUF DER ZU SCHLITZENDEN SEITE

Umfahren der Fensterflügel auf der zu schlitzenden Seite, mit automatischem Einsatz des Teils in die Profilierung und Fibroidtisch.

 

ARBEITSTISCH

Arbeitstisch mit Kugelumlaufwagen, die automatisch geschmiert sind und auf Linearführungen laufen. Ein bürstenloser Motor für den Wagenhub stellt eine korrekte Interpolation bei den Arbeiten auf dem Pantografen sicher.

 

LINKE WELLE MIT GEGENFÜHRUNG

Mit einer oder mehreren links liegenden Wellen können Werkstücke hergestellt werden, die bereits beidseitig profiliert und montagefertig sind.

 

AUTOMATISCHE EINLADEN UND ENTLADESTATION

Die Transferstation vor der Bearbeitung ladet automatisch die Teile in die Zange auf den Schlitten zum Zapfenschneiden.

 

PANTOGRAPH ZUR BESCHLÄGE BEARBEITUNG

Werkzeugmagazin mit 12 Stationen für die Aufnahme von Bohrspitzen und Aggregaten. Bearbeitungsmöglichkeiten:

  • - Schneiden der Leiste +/- 45°
  • - Schlosszylinderbohrung
  • - Aufnahme für die Schließteile
  • - Bohrung Scharniere Dreh-Kippausführungen
  • - Bohrung Grifflöcher
  • - Bohrung für Dübel der Schenkel und Rahmen an den drei Seiten.

 

INTEGRIERTER AUTOMATISCHER WERKZEUGWECHSEL

Der automatische Werkzeugwechsel bietet zahlreiche Vorteile wie:

  • - Unbegrenzte Anzahl von Bearbeitungen
  • - Geringere Umrüstzeiten
  • - Möglichkeit zur Werkzeugwartung während des Bearbeitungsbetriebes.

Automatischer Wechsel der programmierten Werkzeugstapel und der zugehörigen Profilschablonen in sonst ungenutzten Zeiten.

 

 

TECHNISCHE DATEN

Kreissäge Gruppe

Motorleistung 3 kW
Motorumdrehungen Säge 3000 g/min
Ø Kreissäge 400 mm
Schnitthöhe 125 mm

 

Schlitzspindel

Ø Spindel 50 mm
Wellenlänhe 620 mm
Motorleistung 9,25 kW
Umdr. Welle d. Motors 3200
Ø max. Werk. 350 mm

 

Profilierspindeln

Ø Spindeln 50 mm
Spindellänge 320 mm
Motorleistung 7,5 kW
Umdr. Welle d. Motors 6000
Ø max. Werkzeuge 240 mm
Ø Bas. Werkzeuge 110-140 mm

 

Glasleistensäge

Anzahl 1
Ø Säge 200 mm
Motorleistung 2,20 kW
Umdr. Welle d. Motors 6000

 

MASSE

 

  A B C D
ROTOWOOD 60 3200 mm 2270 mm 2600 mm 2200 mm
ROTOWOOD 80 4130 mm 3760 mm 2600 mm 2200 mm
ROTOWOOD 90 4130 mm 3760 mm 2600 mm 2200 mm
ROTOWOOD 100 5450 mm 5100 mm 2600 mm 2200 mm