Woodpecker CNC-Bearbeitungszentren zielen auf maximale Benutzerfreundlichkeit und hohe Wiederholgenauigkeit in der Produktion ab

Woodpecker CNC-Bearbeitungszentren

Die Woodpecker-CNC-Bearbeitungszentren sollen den Herstellern von Holztüren und -fenstern helfen, auf Märkten, die sich ständig weiterentwickeln, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der Geschmack der Kunden ändert sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Die Normen erfordern eine sehr genaue Abdicht- und Isolierleistung. Produktionsabläufe müssen daher agil und veränderbar werden.

Natürlich können sich Holztüren und -fenster diesem Trend nicht entziehen. Die Eigenschaften der Woodpecker-Bearbeitungszentren sind in der Lage, die Bedürfnisse eines Kunden, der nach einem herausragenden Standard strebt, zu erfüllen.

Die einfache Verwaltung unserer CNC-Bearbeitungszentren

CNC-Bearbeitungszentren - SiemensDie Woodpecker-Maschinen haben eine einzigartige Benutzerfreundlichkeit: Sie ist das Ergebnis einer großen Programmierarbeit durch den Softwarehersteller Saomad. Wir möchten, dass unser Kunde einfach nur den Zündschlüssel drehen, die Holzstücke laden und sie positionieren muss.

Wir nennen unsere Bearbeitungszentren „intelligent“, weil sie dem Bediener alle Informationen liefern, die er für die Herstellung jedes einzelnen Teils benötigt.

Dies wird dadurch ermöglicht, dass alle Bewegungen der Maschine überwacht werden, der gesamte Produktionsprozess durch spezielle Sensoren gesteuert wird.

Jeder Motor, der die verschiedenen Achsen antreibt, verfügt über doppelte Steuerungen, die sich gegenseitig ein Rückmeldesignal in einer Art „Ping-Pong-Effekt“ senden, um maximale Sicherheit und Genauigkeit zu gewährleisten.

Für unsere CNC-Bearbeitungszentren verwenden wir ausschließlich Steuerungen und Antriebe der Firma Siemens. Dieses Unternehmen aktualisiert seine Produktsoftware regelmäßig. Das bedeutet, dass es den Betrieb ständig perfektioniert.

Seit mehr als einem Jahrzehnt verwenden wir Systeme, mit denen der Motor seine Position erkennt, d.h. er verfügt über Steuerungen, die es ihm ermöglichen, sich beim Auftreten einer Anomalie selbst zu positionieren. Wir können sie als „absolute Motoren“ definieren.

„Die Kosten der Bauteile spielen für uns keine Rolle“, betont der Vertriebsleiter Claudio Filippi, „weil unsere Kunden von uns höchste Zuverlässigkeit und Präzision erwarten“.

Intuitive Softwareanpassung und -integration

CNC-Bearbeitungszentren - SoftwareDie Managementsoftware unserer CNC-Bearbeitungszentren ist mit allen europäischen Management-Computerprogrammen verbunden und ermöglicht die Übertragung von Aufträgen über jedes beliebige digitale Netzwerk und eine einfache Vernetzung mit dem bestehenden Maschinenpark.

Sie kann mit CAD/CAM-Programmen vernetzt werden und ermöglicht es, alle Betriebsparameter unter Kontrolle zu halten und in Echtzeit zu ändern. Aber das Unterscheidungsmerkmal ist zweifellos die individuelle Anpassung, die je nach Typologie der zu produzierenden Fenster und Türen stattfindet.

Diese Dateneingabe durch das Softwarehaus dauert im Durchschnitt einige Wochen. Anschließend führen wir etwa zehn Tage lang dauernde Tests durch, um die Maschine betriebsbereit zu machen.

3-4 Monate nach der Inbetriebstellung des Bearbeitungszentrums führen wir beim Kundenunternehmen eine detaillierte Überprüfung der Maschine auf ihre Optimierung durch, wobei ggf. alle sogenannten „Ausfallzeiten“ eliminiert werden.

Die Software bleibt natürlich immer für weitere Updates oder Ergänzungen bestimmter Anwendungen offen.

CNC-Bearbeitungszentren, die eine hohe Wiederholgenauigkeit in der Produktion gewährleisten

CNC-Bearbeitungszentren - Woodpecker Just 4500Während der Startphase wird eine Abfolge von Bewegungen in die Software eingegeben, d.h. der Maschine werden die Pfade mitgeteilt, die die verschiedenen Mechanismen einschlagen müssen.

Wenn man sich beispielsweise sicher ist, dass der gesamte Pfad korrekt ist und keine Konflikte vorliegen, kann man eine Optimierungsphase starten, mit der Ausfallzeiten dauerhaft beseitigt werden sollen. Eine Phase, die vom Kunden durchgeführt wird und einige Tage Arbeit erfordert.

Das Angebot unserer CNC-Bearbeitungszentren erfüllt die unterschiedlichsten Produktionsanforderungen. Vom kleinsten Modell, das in der Lage ist, ein einziges Stück zu fertigen, das alle 150 Sekunden vollständig in seinen sechs Flächen bearbeitet wird, bis hin zum Spitzenmodell, das in der Lage ist, das gleiche Stück in nur 40 Sekunden herzustellen.

Eine Woodpecker-Maschine führt diese Arten von Bearbeitung konstant mit den gleichen Toleranzen, den gleichen Abmessungen, der gleichen Geschwindigkeit, Qualität und Genauigkeit durch.

Eine Tatsache, die ihre Zuverlässigkeit unterstreicht? Wichtige Bearbeitungszentren, die in den frühen 2000er Jahren installiert wurden, benötigen erst heute minimale Eingriffe und planmäßige Inspektionen, um ihre maximale Effizienz zu gewährleisten und ihre Lebensdauer zu erhöhen.

 

Saomad Newsletter - DE